Streit um Projekte gegen Rechts im Landkreis Saarlouis im Rahmen des Bundesprogramms “Toleranz fördern – Kompetenz stärken”:
Gemeinsame Erklärung & Spendenaufruf von Aktion 3. Welt Saar und Saarländischem Flüchtlingsrat zum Ende des Rechtsstreits mit dem Adolf-Bender-Zentrum

Saarbrücker Zeitung, 21.03.2013: Streit um politische Projekte gegen Rechts beigelegt

Das Adolf-Bender-Zentrum begrüßt das Urteil des Landgerichts Saarbrücken, 23.11.2012

Landgericht Saarbrücken erlässt gegen Aktion 3. Welt Saar und Saarländischen Flüchtlingsrat eine einstweilige Verfügung

Interview von Radio Dreyeckland mit Roland Röder zum Hintergrund des Verfahrens, 16.11.2012

Saarbrücker Zeitung vom 9.11.2012 zur Verhandlung vor dem Landgericht

Adolf-Bender-Zentrum beantragt einstweilige Verfügung – Presseerklärung des Saarländischen Flüchtlingsrates und der Aktion 3. Welt Saar vom 5. November 2012

Presseerklärung des Begleitausschusses und der Projektträger/innen Lokaler Aktionsplan Saarlouis vom 23.10.2012

Saarbrücker Zeitung vom 11.10.2012 zur Klageandrohung

Adolf-Bender-Zentrum will kritische Antragsteller mit einer Klageandrohung zensieren –
Presseerklärung vom 10.10.2012

Verpflichtungserklärung Saarländischer Flüchtlingsrat

Verpflichtungserklärung Aktion 3. Welt Saar

Antwort des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 6.9.2012

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE vom 22.8.2012

Pressemitteilung vom 30. Juli 2012 – Streit um Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“

Saarbrücker Zeitung, 18. Juli 2012 – Landrat Lauer weist Kritik zurück

Saarbrücker Zeitung, Mittwoch, 4. Juli 2012 -Streit um Projekte gegen Rechts in Saarlouis

Flüchtlingsrat, Aktion 3. Welt Saar und Vereinigung für Heimatkunde erhalten bisher
keine Fördermittel
Dossier des Saarländischen Flüchtlingsrates und der Aktion 3. Welt Saar, 3.07.2012

Brief des Saarländischen Flüchtlingsrates an den Landkreis Saarlouis zum Austritt aus dem Begleitausschuss

Schreiben des “Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben” zum lokalen Aktionsplan Saarlouis vom 12.9.2011